Einloggen

Benutzername D-xx.xxxx

Alle zwei Jahre trägt die International Police Association (IPA) Deutsche Sektion e. V. die Deutsche Meisterschaft im Hallenfußball aus. In diesem Jahr hatte man vom 2. bis 4. März 2018 zum Turnier nach Bitburg/Rheinland-Pfalz eingeladen. Die Mannschaft der IPA Dortmund reiste als Titelverteidiger und amtierender Landesmeister von NRW an.

Insgesamt spielten elf Teams aus zehn Bundesländern um den Titel. In der Vorrunde traf die Dortmunder Mannschaft in der Gruppe B auf die Konkurrenten von Bremerhaven/Mecklenburg-Vorpommern, Bitburg, Grimma-Döbeln sowie Osnabrück und zog als Tabellenzweiter in die Endrunde ein.

Im Halbfinale hieß der Gegner Heidelberg. Das IPA-Team aus dem Südwesten Deutschlands hatte sich als Vorrundensieger der Gruppe A für die Endausscheidung qualifiziert.

Das Spiel ging ohne das nötige Glück für Dortmund verloren. Die Baden-Württemberger zogen mit einem 3:1-Sieg verdient ins Endspiel ein.

Im kleinen Finale besiegten die Mannen der IPA Dortmund die IPA Osnabrück nach 7-m-Schießen und errangen die „Bronzemedaille“. Deutscher Meister und Turniersieger wurde die IPA Kaiserslautern.

Auch wenn die Mannschaft aus NRW es nicht geschafft hatte, zum dritten Mal nacheinander Deutscher Meister zu werden, fuhr man doch sehr zufrieden über den dritten Platz nach Dortmund zurück.

 

Die Landesgruppe gratuliert der Manschaft der VbSt Dortmund zu ihrem hervorragenden Abschneiden.

Der vollständige Bericht mit einem Foto der Manschaft wurde in Mitglieder intern veröffentlicht. 

Aktuelle Termine

Keine Termine

Kalender

Letzter Monat Mai 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Veranstaltungen

  • IPA-Wanderwoche auf dem Nassfeld

    Weiterlesen ...  
  • 2. Internationale IPA-Begegnung der französischen Polizeischule

    Weiterlesen ...  
  • 3. Internationaler Polizeimarsch der IPA Verbindungsstelle Stuttgart

    Weiterlesen ...